Willkommen auf unserer Seite Sexualstörung - München

Sexuelle Störungen können die Lebensqualität erheblich beeinträchtigen.

Probleme können in drei Formen auftreten:

  • Als sexuelle Funktionsstörungen,
  • als sog. Paraphilien oder als
  • Geschlechtsidentitätsstörungen.

Die sexuellen Funktionsstörungen sind am häufigsten.
Davon können sowohl Männer wie Frauen betroffen sein.
Unter Paraphilien (früher Perversionen genannt) leiden vor allem Männer, sie sind auf ungewöhnliche Sexualpraktiken fixiert.
Die Geschlechtsidentätsstörungen sind selten.
Männer wie Frauen können gleichermaßen davon betroffen sein.

informieren Sie sich auf unserer Seite

über Ursachen für Sexualstörungen und die Behandlungsmöglichkeiten.

sprechen Sie darüber

besuchen sie uns in der Praxis in München.
Sexualstörungen sind heute in der Regel gut zu behandeln.
Weitere Informationen unter Urologe München.
Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.