Sexualberatung, Partnerberatung, Psychotherapie

Eine kompetente Sexual- und Partnerberatung bewirkt in der Regel:

  • psychische Entlastung
  • Verminderung von Erwartungsängsten
  • Eröffnung neuer Sichtweisen, was das Problemverständnis betrifft
  • Das Aufzeigen von Wegen, um aus der Problematik heraus zu kommen
  • Hilfestellung zur Freisetzung eigener Möglichkeiten, um die Problematik aufzulösen

Die Sexualpsychotherapie hilft bei den Störungen, die sich im Sexualverhalten und/oder im sexuellen Erleben seit längerer Zeit verfestigt haben.

Meistens sind mehrere Ursachen an der Entstehung sexueller Störungen beteiligt. Je nach dem, auf welcher Ebene die Störung hauptsächlich begründet ist, sind unterschiedliche Therapieansätze indiziert.

Entsprechend wichtig ist eine sorgfältige Anamnese und Diagnose, die in der Praxis beim Erstgespräch und den ersten Untersuchungen durchgeführt werden.

Durch die weitere Nutzung dieser Webseiten stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.